Die Geschichte Des Portweines

Schon in der Antike wurden in Portugal Trauben angebaut. In den Schriften des griechischen Geschichtsschreibers und Geografen Strabon, finden wir Hinweise darauf, dass die Bevölkerung im Nordwesten der Iberischen Halbinsel bereits vor zweitausend Jahren Wein trank. Die Römer, die im zweiten Jahrhundert v. Chr. nach Portugal kamen und mehr als fünfhundert Jahre blieben, betrieben an den Ufern des Douros Weinbau; genau dort, wo heute der Portwein entsteht. In der Blütezeit nach Gründung des Königreichs Portugal im Jahr 1143 wurde Wein ein wichtiges Exportgut.
 
Portwein, so wie wir ihn heute kennen, entstand allerdings deutlich später. Erst in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhundert kamen Weine unter diesem Namen in den Handel. 
 
Im Jahr 1386 machte der Vertrag von Windsor England und Portugal nicht nur politisch und militärisch zu Verbündeten, sondern auch zu engen Handelspartnern. Jeder Händler hatte nun das Recht, im Partnerland seinen Wohnsitz zu nehmen und hier unter denselben Bedingungen wie die Einheimischen zu leben. Zwischen beiden Ländern entwickelten sich feste Handelsbeziehungen und viele englische Kaufleute ließen sich in Portugal nieder. In der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts wurden bedeutende Mengen portugiesischer Weine nach England exportiert, oft im Tausch gegen Stockfisch, den bacalhau.
 
Der Englisch-Portugiesische Handelsvertrag von 1654 gewährte den in Portugal lebenden englischen und schottischen Kaufleuten besondere Privilegien, darunter günstige Vorzugszölle. Damals war noch nicht Porto das Weinhandelszentrum (das es später werden sollte), sondern die elegante Küstenstadt Viana do Castelo. Ihre Lage an der breiten Mündung des Flusses Lima machte sie zu einem sicheren natürlichen Hafen. Die Händler importierten Woll- und Baumwollkleidung aus England und exportierten portugiesisches Getreide, Obst, Öl sowie den ‚roten Portugiesen’, einen leichten, säuerlichen Wein, der in der nahe gelegenen Region Minho, rund um die Städte Melgaço und Monção produziert wurde.  

Weiter: Die Geburt des Portweines >> 

Geschichte Des Portweines mehr {+}
Die Geburt des Portweins
Die früheste Aufzeichnung über eine Portweinlieferung stammt aus dem Jahr 1678. Erfahren Sie mehr über die Geburt des Portweines. {+}
Vintage Port mehr {+}
1985 Vintage Port
Intensives Rubinrot, beginnt jetzt sich zu öffnen, in der Nase üppig vielschichtig mehrdimensional, zugleich jugendliche und gereifte Noten. Aromen von reifen Beeren, Lakritz und Karamell mit duftigen Anklängen von Veilchen. {+}
Taylor’s Geschichte mehr {+}
Portwein seit 1692
Taylor’s Geschichte beginnt im Jahr 1692 mit der Ankunft des englischen Händlers Job Bearsley in Portugal. Erfahren Sie mehr über Taylor's Geschichte. {+}
Taylor's