Quinta de Vargellas

Die weitab, in den gebirgigen östlichen Gebieten des Dourotals gelegene Quinta de Vargellas war schon in den 1820er-Jahren berühmt für die Produktion feinster Portweine. Heute ist sie eines der bedeutendsten Weingüter der Welt.

Die eleganten, fein strukturierten Weine von Vargellas vereinen ein unverkennbar duftiges Bouquet mit komplexer Frucht und straffem, elegant eingebundenem Tannin am Gaumen. Ganz pur und rein finden wir diesen Charakter in Taylor’s Quinta de Vargellas Single Estate Vintage Port. Deklariert Taylor’s hingegen einen klassischen Vintage Port, so fließen die besten Weine von Vargellas, vereint mit denen von Terra Feita sowie in jüngerer Zeit auch der Quinta do Junco, in diesen klassischen Vintage Blend.

Den reinsten, beinahe zu einer Essenz komprimierten Ausdruck von Vargellas liefert Taylor’s Vinha Velha Vintage Port aus Trauben der ältesten Rebstöcke des Weinguts, der nur in kleinsten Mengen bereitet wird.  

Ursprünglich bildeten die Reben von Vargellas ein weites Amphitheater aus schmalen, zum Fluss hin ausgerichteten Terrassen. In ihrer Mitte lagen dicht beieinander Weingut und Kellerei sowie die eigene Bahnstation. Im Westen ragen die Trockensteinmauern der ältesten terrassierten Parzellen der Quinta empor. Sie gehören zum ‘Vinha Velha’ (dt. alter Weinberg), an dem vorbei eine schmale Straße zum Weingut führt. Von dieser etwas wackligen Anhöhe haben Besucher ihren ersten Blick auf die Gebäude des Weinguts.

Schaut man vom alten Weingut aus flussabwärts, sieht man einen zweiten beeindruckenden Weinberg. Es ist der jüngere, halbkreisförmig angelegte São Xisto, in dem die Reben nach der vinha ao alto-Methode in vertikalen Reihen gepflanzt sind. Diese beiden Weinberge werden von einer spitz in den Fluss ragenden Landzunge getrennt, auf der eine Art Pagode erbaut ist: die ‚Ruby Folly’, ein Geschenk des Taylor’s Vorsitzenden Alistair Robertson an seine Frau Gillyane zu ihrer Rubinhochzeit (40. Hochzeitstag).

Weiter: Früher Ruhm >>

Single Quinta mehr {+}
Quinta de Vargellas 2008
Tintenschwarzer Kern mit leuchtend purpurrotem Rand. Kompakte Nase, elegant mit intensiven Aromen von Waldbeeren und Schwarzen Johannisbeeren {+}
Vinha Velha mehr {+}
Vargellas Vinha Velha 2007
Tiefe tintendunkle Farbe mit purpurrotem Rand. In der Nase intensiv und kraftvoll mit konzentrierten Noten von schwarzen Früchten, dunkler Schokolade und Lakritz. {+}
Andere Produkte mehr {+}
Quinta de Vargellas Oliven Öl
Neben Portweinen, die zu den Besten der Welt zählen, erzeugt die Quinta de Vargellas auch ein mehrfach ausgezeichnetes Olivenöl. Lesen Sie mehr... {+}
Taylor's